Datenschutzerklärung nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):


1. Datensicherheit

Als Versicherungsmakler arbeiten wir als Dienstleister mit moderner Datentechnik und sichern unsere Systeme mithilfe von Sicherheitssoft- und hardware immer vor externen Eingriffen ab. Intern haben wir ein aufwendiges Rollen- und Rechtesystem, um eine missbräuchliche Datennutzung zu verhindern.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten nach DS-GVO sind definitionsgemäß alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Der Begriff der personenbezogenen Daten umfasst Identifikationsmerkmale (z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum), äußere Merkmale (z. B. Geschlecht, Augenfarbe, Größe, Gewicht), innere Zustände (z. B. Meinungen, Wünsche, Über-zeugungen) und sachliche Informationen (Vermögens- und Eigentumsverhältnisse, Kommunikations- und Vertragsbeziehungen).

Da auch bereits bei Bestimmbarkeit einer natürlichen Person personenbezogene Daten vorliegen, sind auch Kunden-, Policen- und Schadennummern von der Definition umfasst. Besondere personenbezogene Daten (z.B. Gesundheitsdaten) sind in §9 Abs. 1 DS-GVO definiert.

3. Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

3.1. Um die von Ihnen gewünschten Dienste zu erbringen;
3.2. Um sicherzustellen, dass unsere Website in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird;
3.3. Um unseren Verpflichtungen aus etwaigen zwischen Ihnen und uns geschlossen Verträgen nachzukommen;
3.4. Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Angeboten zu ermöglichen, sofern Sie dies wünschen;
3.5. Um Sie über Änderungen unserer Leistungen zu informieren.

4. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

5. Website

Sie können unsere Seiten grundsätzlich anonym besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Ein Bezug zu Ihrer Person könnte von uns ohne Einbeziehung Ihres Providers nicht ermittelt werden. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Erhebung und Verarbeitung von http-Protokolldaten: Wenn Sie sich auf unserer Website bewegen sammelt unser Webserver Informationen hierüber. Die gesammelten Daten sind nicht personenbezogen, das heißt es ist uns nicht möglich die Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen.

Folgende Daten werden erfasst: Name Ihres Internet-Service-Providers, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Website von der Sie auf unsere Seite gestoßen sind und welche Dateien oder Bilder aufgerufen wurden. Die Speicherung der Daten erfolgt für maximal 12 Monate.

Die Erfassung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Artikels 6 (f) der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

6. Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

7. E-Mails

Alle Mails werden auf unserem Server dauerhaft gesichert und zusätzlich in unserem Verwaltungsprogramm gespeichert.

8. Kontaktformulare

Unsere Website bietet an mehreren Stellen die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten. Die von Ihnen dabei jeweils eingegeben Daten verwenden wir ausschließlich zur Erreichung des jeweiligen Zwecks Ihrer Kontaktaufnahme. Dieser Speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nutzen Sie hierfür bitte unsere Kontaktdaten im Impressum.

9. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

10. Share Buttons

Auf unserer Webseite sind so genannte Share-Buttons integriert. Über Share-Buttons ist die Möglichkeit gegeben, die aufgerufene Seite per URL direkt auf die zum Share-Button gehörende Social-Media-Plattform zu verlinken. Die Share-Buttons sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

11. Unter-Auftragsnehmer

(1) Als Unter-Auftragnehmer gemäß dieser Vereinbarung zählen alle Unternehmen und Einrichtungen, die der Auftragnehmer zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtung gegenüber dem Auftraggeber bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Auftraggebers einsetzt. Der Fokus hierbei bezieht sich nicht auf die Unternehmen, die zwar als Unter-Auftragnehmer des Auftragnehmers zählen, jedoch an der Leis-tungserbringung des Auftragnehmers für den Auftraggeber nicht beteiligt sind. Ebenso werden Unternehmen wie Reinigungsfirmen und sonstige „Dritt-Dienstleister“, die im Rahmen ihrer klassischen Ausübung nicht zwingend Einblicke in personenbezogene Daten des Auftraggebers nehmen müssen und gelten dann nicht als Unter-Auftragnehmer im Sinne dieser Vereinbarung. Stattdessen hat der Auftragnehmer durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sicher zu stellen, dass Einblicke in die personenbezogenen Daten durch diese „Dritt-Dienstleister“ nicht erfolgen können.
(2) Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass der Auftragnehmer die in der Anlage „Unter-Auftragnehmer“ gelisteten Dienstleister als Unterauftragnehmer beauftragt. Der Auftragnehmer stellt sicher, dass die zwischen den Parteien geschlossenen Vereinbarungen auch gegenüber den Unterauftragnehmern gelten. Die Weiterleitung von Daten an die Unterauftragnehmer ist erst zulässig, wenn diese mit dem Auftragnehmer eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben.
(3) Eine Erweiterung oder Ersetzung im Hinblick auf die Unterauftragnehmer ist zulässig, soweit der Auftrag-nehmer eine solche dem Auftraggeber zuvor in Textform anzeigt und der Auftraggeber hiergegen keinen Ein-spruch erhebt. Ein Einspruch gegen die beabsichtigte Änderung ist innerhalb von 4 Wochen nach Zugang der Information gegenüber dem Auftragnehmer in Textform zu erheben. Im Falle eines Einspruchs kann der Auf-tragnehmer nach eigener Wahl die Leistung ohne die beabsichtigte Änderung erbringen oder – sofern dies nicht möglich ist – die von der Änderung betroffene Leistung innerhalb von 4 Wochen nach Zugang des Einspruchs kündigen.
(4) Für die Beziehung zwischen Auftragnehmer und Unter-Auftragnehmer gelten ebenso die Vorgaben der DS-GVO, insbesondere Art. 28 DS-GVO und die sonstigen Ausführungen dieser Vereinbarung.
(5) Alle Vorgaben an einen Auftragsverarbeiter und die Garantien des Auftragnehmers müssen auch gegenüber dem Unter-Auftragnehmer durch den Auftragnehmer gefordert und verantwortet werden. Die Garantien müssen hinreichend sein, damit die TOM auch ausreichen, um die Einhaltung der Verordnung zu gewährleisten.
(6) Der Auftragnehmer trifft mit dem Unter-Auftragnehmer eine Vereinbarung entsprechend dieser vorliegenden Regelung gemäß den gesetzlichen Vorgaben. Dem Auftraggeber ist dabei auch ein direktes Inspektionsrecht beim Unter-Auftragnehmer einzuräumen.

Unterauftragnehmerliste DRB GmbH als PDF Download

12. Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf gesetzlicher Grundlage, insbesondere auf Artikel 6 lit. f der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), sowie auf dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

13. Informationen zur Datenverarbeitung

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bestehen gesetzliche Informationspflichten, soweit wir personenbezogene Daten zur Verarbeitung bei Ihnen erheben.

14. Rechte der Betroffenen

Sofern unser Unternehmen zu Ihrer Person Daten gespeichert hat, haben Sie ein Recht auf

11.1. Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)
11.2. Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)
11.3. Löschen (Artikel 17 DS-GVO)
11.4. Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)
11.5. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DS-GVO)
11.6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)
11.7. Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO)

Sie haben die Möglichkeit, Eingaben oder Beschwerden zur Datenverarbeitung einzureichen. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte schriftlich an den Datenschutzbeauftragten.

15. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

16. Datenverarbeitende Stelle

DRB Versicherungsmaklergesellschaft, Finanzmanagement, private und betriebliche Altersvorsorge mbH
Am Schlagbaum 5, 67655 Kaiserslautern

Geschäftsführer: Bernd Bradfisch

Datenschutzbeauftragte: Frau Natalia Reschetnikow
  datenschutz@kanzlei-nr.de

17. Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-EMails, vor.

Sie möchten persönlich beraten werden?

NOCH HEUTE EINEN TERMIN FESTLEGEN

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen